You are currently viewing 5 Tipps um die besten Flüge zu finden

5 Tipps um die besten Flüge zu finden

In diesem Blogeintrag haben wir 5 Tipps für euch zusammengefasst um euch zu helfen den besten und günstigsten Flug zu finden.

1. Verwende Suchmaschinen

Um nicht von einer bestimmten Airline abhängig zu sein, empfiehlt es sich Flugsuchmaschinen zu verwenden. Diese durchsuchen nämlich dann sämtliche Plattformen und Webseiten der verschiedenen Airlines, um so das beste und günstigste Angebot für dich zu finden.

Als Antwort wird dir immer mehr als nur ein Flug angezeigt. So kannst du das für dich beste Angebot auswählen. Meistens wird dir das günstigste, schnellste Ergebnis und die beste Kombination aus beidem angezeigt.

Folgende Suchmaschinen verwenden wir:

2. Sei bei den Flugdaten flexibel

Versuche typische Abreise- bzw. Ankuftstage (z.B. Samstag oder Sonntag) zu vermeiden. Oft ist es super, wenn man bereits unter der Woche einen Hinflug buchen kann. Auch kann der Rückflug um einiges günstiger werden, wenn es einem möglich ist, erst am Montag zurückzufliegen.

Das selbe gilt auch für die Abflugs- bzw. Ankunftszeiten. Meist sind die günstigeren Flüge zu früheren Stunden bzw. erst spät abends. Finanziell lohnt sich jedoch das frühe aufstehen, da man hier doch einige Euros sparen kann.

Mittlerweile sieht man bei den Suchmaschinen (siehe Tipp 1) alle Flüge innerhalb des Monats. So sieht man den günstigsten Tag sofort.

Monatsübersicht auf Momondo

3. Buche so früh wie möglich

Sobald man sich sein Traumziel ausgesucht hat, lohnt es sich sofort nach Flügen zu suchen. Laut einer Studie sind die Flüge am günstigsten, wenn du ca. 6 Wochen vorher buchst (ca. 40-50% günstiger als am Abflugtag).

Als Faustregel kann man auch sagen: Je beliebter das Reiseziel, desto früher sollte man buchen!

Last Minute Angebote gibt es leider nur noch sehr selten mittlerweile.

4. Überprüfe die Preise der Suchmaschinen mit denen der Webseite der Airlines

Wenn dir die Suchmaschine einen guten Flug vorgeschlagen hat, rufe die Webseite der Airline auf und suche dort nach genau diesem Flug. Hier wirst du keine super starken Schwankungen mehr erleben, jedoch lassen sich hier teilweise nochmal ein paar Euro rausholen.

Kann jedoch auch gut sein, dass der Flug auf der Webseite um einiges teuer ist als beim Ergebnis der Suchmaschine. Dann solltet ihr natürlich direkt auf der Webseite der Suchmaschine buchen.

Ein Versuch ist es auf alle Fälle wert.

5. Lösche deinen Cache

Je öfters du einen bestimmten Flug suchst oder dir anschaust, desto teurer wird er werden, da die Webseite sich deine Klicks merkt. Dies kann durch einen einfachen Trick verhindert werden.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Smartphone oder -Tablet ihre Browser App oder gehe in deinem Browser auf das Menü .
  2. Tippen Sie rechts oben auf das Symbol „Mehr“ Dreipunkt-Menü.
  3. Tippen Sie auf Verlauf und dann Browserdaten löschen.
  4. Wählen Sie oben einen Zeitraum aus. Um alles zu löschen, wählen Sie Gesamte Zeit aus.
  5. Tippen Sie die Kästchen neben „Cookies und Websitedaten“ und „Bilder und Dateien im Cache“ an.
  6. Tippen Sie auf Daten löschen.

Somit ist es so, als würden wir uns den Flug das erste Mal ansehen.

Wir hoffen diese Tipps helfen euch, den besten Flug zu finden. Gebt uns gerne Feedback in den Kommentaren, wenn ihr noch weitere Tipps habt.

Schreibe einen Kommentar