Wunderschöne Schrecksee Wanderung

Wunderschöne Schrecksee Wanderung

Tourdaten zur Schrecksee-Wanderung

  • Startpunkt Schrecksee Wanderung: Wanderparkplatz „Auf der Höh“ in Hinterstein
  • Routenverlauf: Wanderparkplatz „Auf der Höh“ in Hinterstein – Elektrizitätswerk – Taufers Alpe – Schrecksee – Taufers Alpe – Elektrizitätswerk – Wanderparkplatz „Auf der Höh“
  • Aufstieg: 2:45 h
  • Schwierigkeitsgrad: mittel – schwer
  • Kondition: mittel – gut
  • Höhenmeter: 1.200
  • Länge: 15 Kilometer
  • Dauer: 6 Stunden
  • Ausrüstung: Wanderausrüstung, Brotzeit (Keine Einkehrmöglichkeit)

Startpunkt der Wanderung ist der Parkplatz „Auf der Höh“ in Hinterstein (10 Euro pro Tag). Von dort aus führt der Weg zum Elektrizitätswerk. Die Strecke ist weitestgehend flach und man geht vorbei an grünen Wiesen und den Bergen vor sich. Der Umgebung ist wunderschön.

Nach etwa 30 – 45 Minuten erreicht man das Elektrizitätswerk von dem an der eigentliche Aufstieg beginnt. Der Weg ist sehr gut ausgeschrieben. Es beginnt sehr steil und fordernd. Nachdem man dem Pfad durch den Wald für ungefähr 45 Minuten folgt, kommt man zu einem wunderschönen Wasserspeicher. Dort kann man sich kurz ausruhen was trinken und den Anblick genießen.

Von dem Speicher aus folgt man der Route weiter zur Bergspitze. Der Aufstieg wird von hier an anstrengender aber auch beeindruckender. Wanderschuhe sind auf jeden Fall notwendig, wenn man die Wanderung in den Wintermonaten machen möchte.

Oben angekommen ist es Zeit, sich an die wohlverdiente Brotzeit zu machen und sich von dem anstrengendem Aufstieg zu erholen. Der Ausblick ist unvergleichlich schön.

Das Highlight der Wanderung ist der Schrecksee zwischen den Gipfeln. Wenn die Temperaturen stimmen kann man dort sogar baden gehen. Als wir dort waren, war es dazu leider viel zu kalt.

Eine unvergessliche Wanderung.

Schreibe einen Kommentar